Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Aktuelles

Neues Vorlesungsverzeichnis zu den Themen Gender und Diversität ist online

VV_GuD-1-3

04.09.2017 – „Arbeit, Behinderung, Geschlecht“, „Cultural Studies and Gender“, „Judith Butler in der Erziehungswissenschaft“ – dies sind nur drei Beispiele für Lehrveranstaltungen, die sich im kommenden Wintersemester mit Diversität und Gender als Struktur- und Analysekategorie beschäftigen. Mehr als 80 weitere haben wir für Sie im „Vorlesungsverzeichnis Gender und Diversität“ zusammengestellt. Hier gelangen Sie zum Download.

 

female.2.enterprises on tour: Bewerbungsworkshop bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

2017_07_28_KVWL_Foto HP

15.08.2017 – 15 Studentinnen und Wissenschaftlerinnen der TU Dortmund besuchten am 28. Juli 2017 im Rahmen von female.2.enterprises on tour die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) in Dortmund. Die Teilnehmerinnen erhielten einen Einblick in die Betriebsstrukturen und Unternehmenskultur der regionalen Interessenvertretung für Vertragsärztinnen und Vertragsärzte. Darüber hinaus bekamen sie einige Tipps zu den Dos und Don’ts im Bewerbungsverfahren.

 

12+ Reloaded: Das Schüler-Projekt der TU Dortmund geht im September in eine neue Runde – letzte Plätze sichern

Logo_Fleck mit Slogan

15.08.2017 – Am 19. September startet das Jungenmentoring der TU Dortmund in eine neuer Runde und einige wenige Plätze sind noch zu vergeben. Für alle Interessierten haben wir hier eine Medieninfo bereit gestellt.

 

female.2.enterprises - Frauen machen Karriere in der Region: Neues Programm ist online

2017_f2e Programm_2. Halbjahr_Broschüre_Seite_01

02.08.2017 – Studentinnen, Absolventinnen und Wissenschaftlerinnen der TU Dortmund können sich wieder für Veranstaltungen von female.2.enterprises anmelden. Das neue Programm umfasst Termine von Juli bis Dezember 2017.

 

AESOP @ Gleichstellungsbüro: Ein Experiment

Logo von Aesop ät TU Dortmund

01.08.2017 – Was passiert, wenn Fred, der feministische Fuchs auf Bernd, den bisexuellen Bock trifft? Oder wenn Elvira, die Equality-Eselin von ihrem Besitzer auf die Probe gestellt wird und der Löwe zum Verfechter von LGBTQIA-Rechten wird? Ändert es etwas an der Moral der Geschichte, wenn die männlichen Protagonisten plötzlich weiblich sind oder das Geschlecht gar keine Rolle mehr spielt?

 

Entstehungsprozess der Gleichstellungskonzepte in den DFG-Instrumentenkasten aufgenommen

Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

01.08.2017 – Der Instrumentenkasten der DFG ist ein Online-Tool, in dem besonders gelungene und beispielhafte Gleichstellungsmaßnahmen aufgelistet sind. Die TU Dortmund ist dort seit kurzem mit einer weiteren Maßnahme vertreten.

 

MinTU-Workshoptag am 29.06.2017: Es wird Zeit, dass sich was dreht

Foto vom Informatikworkshop

04.07.2017 – Bevor es bald in die Sommerferien geht, besuchten knapp 50 Mentees am 29. Juni im Rahmen von MinTU die TU Dortmund. In den Workshops der Fakultät Maschinenbau und der Fakultät für Informatik gingen sie den Fragen nach, welche Rolle Technik in unserer Freizeit spielt und wie Informatikerinnen arbeiten. Was die Schülerinnen erlebten, lesen Sie hier.

 

FrauendING: Bio- und Chemieingenieurinnen zu Gast im Gleichstellungsbüro

Bild FrauendING

19.06.2017 – Auf Initiative des Dekans, Prof. Oliver Kayser, lud die Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen (BCI), Kerstin Wohlgemut, am 7. Juni zum ersten „FrauendING“-Netzwerktreffen. Knapp 20 angehende Ingenieurinnen kamen in den Seminarraum des Gleichstellungsbüros und brachten ihre Fragen rund um das Studium, den Berufseinstieg und die Perspektive einer wissenschaftlichen Karriere mit. Im persönlichen Austausch mit Professorin Gabriele Sadowski, Prorektorin Forschung und Leiterin des BCI-Lehrstuhls Thermodynamik, und anderen Wissenschaftlerinnen der Fakultät und ging es vor allem um das Thema Vereinbarkeit von Karriere und Familie. Die Studentinnen erhielten darüber hinaus einen Überblick über Angebote wie das ScienceCareerNet Ruhr und female.2.enterprises, die Unterstützung bei der Vorbereitung einer Karriere innerhalb und außerhalb des Wissenschaftsbetriebs bieten. Das Feedback für das Treffen war so positiv, dass es in Zukunft weitere FrauendING-Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit ausgewählten Gästen geben soll.

 

„Zwischen Karriere und Kinderkacke“ – SOWOHL ALS AUCH lockte viele in die Bibliothek

SAA_Neumann-1

19.05.2017 – SOWOHL ALS AUCH, eine Veranstaltungsreihe des Gleichstellungsbüros, nahm am 16. Mai 2017 das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den Blick. Die rund 60 Besucherinnen und Besucher erhielten neben einem wissenschaftlichen Input von Prof. Michael Meuser und Benjamin Neumann aus der Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie auch einen ganz persönlichen Erfahrungsbericht von Stefanie Lohaus, Herausgeberin des Missy Magazine, und ihrem Partner Dr. Tobias Scholz.

 

Internationales Interesse am Schülerinnen-Mentoring „MinTU“

DLR_Thailand_2017_623

15.05.2017 – Im April reiste eine thailändische Delegation bestehend aus Lehrkräften und Leitungspersonen einiger Schulen sowie Vertreterinnen und Vertretern eines großen Thailändischen Schulbuchverlags durch Deutschland, um sich verschiedene Bildungsprojekte anzusehen. Im Zuge dessen machten sie auch Halt an der TU Dortmund und besuchten das DLR_School_Lab. Großes Interesse hatten die Besucherinnen und Besucher am Projekt „MinTU – Mädchen in die TU Dortmund“ des Gleichstellungsbüros.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Martina Stackelbeck

Tel.: 0231 755-2603


Sekretariat

Anke Jagst

Tel.: 0231 755-2610


Campus Nord
Emil-Figge-Str. 66
44227 Dortmund

 

Wichtige Links

MinTU - Mädchen in die TU Dortmund

12+ - Das Jungenmentoring

female.2.enterprises

Netzwerk Sekretariatsmanagement

mentoring³

Karriereforum

Familien an der TU Dortmund

 

 Facebook-ButtonFolgen Sie uns auf Facebook!

 

Logo des Aktionsbündnis "Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit"