Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Aktuelles

female.2.enterprises on stage: Assessment-Center-Training

2017_04_04_AC-Training_Artikel HP_Foto

05.04.2017 – Der Einstieg in die freie Wirtschaft erweist sich oftmals als Prozess, der neben einem langen Atem auch explizite Vorbereitung benötigt. Nicht nur Großunternehmen greifen in ihren Einstellungsverfahren häufig auf Assessment Center als Auswahlinstrument zurück. Das ist auch an der Hochschule kein Geheimnis mehr und das Assessment-Center-Training ist mittlerweile eines der am meisten nachgefragten Angebote von female.2.enterprises. Denn eine gute Vorbereitung ist der erste Schritt zum Erfolg.

 

Ausgebucht! Die Girls’Day- und Boys’Day-Plätze an der TU Dortmund sind heiß begehrt

Logo_BD_und_GD_AUSGEBUCHT

31.03.2017 – Am 27. April 2017 ist es wieder soweit: Bundesweit finden der Girls’Day und der Boys’Day statt. Schülerinnen und Schüler bekommen die Möglichkeit, Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenzulernen, in denen bislang das andere Geschlecht deutlich überrepräsentiert ist. Das Programm der TU Dortmund bietet Platz für 182 Mädchen. Sie können aus 12 unterschiedlichen Workshops ihr Programm wählen. 105 Schüler bekommen den Raum, sich in einem der acht Boys’Day-Workshops auszuprobieren. In diesem Jahr brechen der Girls’Day und der Boys‘Day an der TU Dortmund alle Rekorde. Noch nie waren die Plätze so schnell vergeben und dass, obwohl die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die die Universität am bundesweiten Aktionstag besuchen können, höher ist als je zuvor.

 

MINTU-Workshoptag: Traumhäuser im Weltall

WS1_1

28.03.2017 – Am 23. März fand der erste Workshop-Tag im neu gestarteten Mentoring-Programm für Schülerinnen „MinTU - Mädchen in die TU Dortmund“ statt. Knapp 50 Mädchen besuchten die Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen sowie die Fakultät Physik. Wie sie Traumhäuser konstruierten und die Reise ins All bestritten, erfahren Sie hier.

 

Neues Vorlesungsverzeichnis zu den Themen Gender und Diversität ist online

Patti Kahlo

28.02.2017 – „Raumplanung und Rassismus“, „Frauenbilder in den Religionen“, „Chicks vs. Lads“ – dies sind nur drei Beispiele für Lehrveranstaltungen, die sich im Sommersemester mit Diversität und Gender als Struktur- und Analysekategorie beschäftigen. Mehr als 60 weitere haben wir für Sie im „Vorlesungsverzeichnis Gender und Diversität“ zusammengestellt. Hier gelangen Sie zum Download.

 

Eine Rallye in Reli und die Logik der Philosophen – 12+Workshops in der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie

Foto vom Zwölfplus-Workshop

24.02.2017 – Am 23. Februar 2017 fand der zweite Workshop-Tag im Projekt „12+ - Das Jungen-Mentoring“ statt. Was knapp 20 Mentees und ihre Mentoren in der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie erlebten, lesen Sie hier

 

Auftakt für female.2.enterprises 2017: Bewerbungstraining – von der Stellensuche bis zum Vorstellungsgespräch

Bild Handschlag

14.02.2017 – Als erste Veranstaltung von female.2.enterprises in 2017 stand das stets stark nachgefragte Bewerbungstraining auf dem Programm. Insgesamt 15 Teilnehmerinnen hatten die Möglichkeit, der Trainerin Ricarda Scharbert ihre Fragen rund um Bewerbungsverfahren und Auswahlgespräche zu stellen: Wie finde ich passende Stellen? Worauf achten Personalerinnen und Personaler bei meinen Bewerbungsunterlagen? Mit welchen Fragen und Situationen kann ich im Bewerbungsgespräch rechnen? Wie kann ich Fettnäpfchen umgehen? Worauf muss ich als Frau besonders achten?

 

MinTU startet in sein sechstes Jahr – Knapp 50 Schülerinnen nehmen mit Unterstützung von acht Studentinnen 2017 am Mentoring-Programm teil

MinTU-Auftakt

07.02.2017 – „MinTU“ heißt „Mädchen in die TU Dortmund“ – dieser Aufforderung folgten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schülerinnen.

 

female.2.enterprises - Frauen machen Karriere in der Region: Neues Programm ist online

2017_Programm 1. Hälfte

21.12.2016 – Ab sofort können Studentinnen, Absolventinnen und Wissenschaftlerinnen der TU Dortmund sich für Veranstaltungen von female.2.enterprises anmelden. Das neue Programm umfasst Termine von Januar bis Juni 2017.

 

female.2.enterprises on tour: Bewerbungsworkshop bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

2016_11_29_KVWL_Artikel_Bild.docx

01.12.2016 – 15 Studentinnen und Wissenschaftlerinnen der TU Dortmund besuchten am 29. November 2016 im Rahmen von female.2.enterprises on tour die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) in Dortmund. Die Teilnehmerinnen erhielten einen Einblick in die Betriebsstrukturen und Unternehmenskultur der regionalen Interessenvertretung für Vertragsärztinnen und Vertragsärzte. Darüber hinaus bekamen sie einige Tipps zu den Dos und Don’ts im Bewerbungsverfahren.

 

„Für eine geschlechtergerechte TU Dortmund“ – Zentrale Gleichstellungsbeauftragte veröffentlicht Arbeitsbericht

Für eine geschlechtergerechte TU Dortmund_PDF-Version_Seite_001

02.08.2016 – Nach sechs Jahren Amtszeit veröffentlicht die zentrale Gleichstellungsbeauftragte den Bericht „Für eine geschlechtergerechte TU Dortmund – Die Arbeit der zentralen Gleichstellungsbeauftragten und des Teams im Gleichstellungsbüro - 2010 bis 2016“. Der Text bietet ausführliche Informationen über das Thema Geschlechtergerechtigkeit an der TU Dortmund und beschreibt Entwicklungen seit Martina Stackelbeck das Amt der zentralen Gleichstellungsbeauftragten ausübt.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Martina Stackelbeck

Tel.: 0231 755-2603


Sekretariat

Anke Jagst

Tel.: 0231 755-2610


Campus Nord
Emil-Figge-Str. 66
44227 Dortmund

 

Wichtige Links

MinTU - Mädchen in die TU Dortmund

12+ - Das Jungenmentoring

female.2.enterprises

Netzwerk Sekretariatsmanagement

mentoring³

Karriereforum

Familien an der TU Dortmund

 

 Facebook-ButtonFolgen Sie uns auf Facebook!

 

Logo des Aktionsbündnis "Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit"