Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Equal Pay Day

Logo des Equal Pay Day 2016Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamts verdienten Frauen durchschnittlich 21 Prozent weniger als Männer. Der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern klafft in Deutschland so weit auseinander wie in kaum einem anderen europäischen Land. Der Equal Pay Day ist der Tag im Jahr, der auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam macht. Er symbolisiert das Datum, bis zu dem Frauen ab Jahresbeginn gar nicht bezahlt würden, wenn sie während des restlichen Jahres den gleichen durchschnittlichen Stundenlohn wie Männer erhielten.

Entstanden ist der Tag für gleiche Bezahlung in den USA. Die amerikanischen „Business and Professional Women (BPW)“ schufen 1988 mit der „Red Purse Campaign“ ein Sinnbild für die roten Zahlen in den Geldbörsen der Frauen. Diesen Gedanken griff BPW Germany auf und startete 2008 die Initiative Rote Tasche, die den Grundstein für die bundesweite Einführung des Equal Pay Day legte.

Die Technische Universität Dortmund ist Teil des Aktionsbündnis Equal Pay Day der Stadt Dortmund, welches mittlerweile aus über 40 Organisationen besteht. Gemeinsam planen die Mitglieder des Bündnisses verschiedene Veranstaltungen zum weltweiten Aktionstag und setzt damit ein Zeichen für die Entgeltgleichheit von Männern und Frauen. Zentral koordiniert wird der Equal Pay Day in Dortmund vom Gleichstellungsbüro der Stadt.