Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Gleichstellungskonzepte an der TU Dortmund

Nach dem Landesgleichstellungsgesetz (§5) ist jede Einheit der TU Dortmund mit mindestens 20 Beschäftigten (z. B. Fakultäten, Zentralverwaltung, Universitätsbibliothek, ITMC) dazu verpflichtet, einen Gleichstellungsplan zu erstellen, der für drei bis fünf Jahre Gültigkeit besitzt.

Seit 2010 heißen diese Gleichstellungpläne an der TU Dortmund "Gleichstellungskonzepte". Durch die Anforderungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur Erreichung forschungsorientierter Gleichstellungsstandards war es in einigen Fakultäten notwendig, spezifische Maßnahmen für Jungen und Männer zu entwickeln, um Geschlechterdisparitäten entgegenzuwirken. Damit Fakultäten ihre Aktivitäten zur Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit konzeptionell bündeln und aufeinander abstimmen können, wurden die Frauenförderpläne inhaltlich erweitert und in Gleichstellungskonzepte umbenannt.

Bei der Erstellung der Gleichstellungskonzepte analysieren die Fakultäten und Einrichtungen in einem ersten Schritt die Geschlechter(dis-)paritäten in ihrer Organisationseinheit. Dabei arbeiten sie Probleme heraus, die in den Bereichen Gleichstellung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie bestehen. In einem zweiten Schritt entwickeln die Fakultäten und Einrichtungen konkrete Maßnahmen, um an den vorher identifizierten Stellen positive Veränderungen herbeizuführen. In den Haushalten der Fakultäten sind hierfür drei Promille der Mittel reserviert. Welche Kriterien die Maßnahmen erfüllen müssen, die aus diesem Gleichstellungsbudget der Fakultäten finanziert werden können, hat die Gleichstellungskommission 2014 in ihrem Beschluss zur zweckgemäßen Ausgabe der Fakultäts-Gendermittel zusammengefasst.

 

Grüne Schaltfläche mit weißem Paragraphensymbol Wenn Sie sich über die gesetzlichen Grundlagen der Gleichstellungskonzepte informieren möchten, klicken Sie bitte hier.
Grüne Schaltfläche mit drei Pfeilen als Symbol für verschiedene Phasen Der komplexe Prozess, den die Gleichstellungskonzepte innerhalb der TU Dortmund bis zu ihrem Inkrafttreten durchlaufen, ist hier grafisch für Sie aufbereitet.
Kleines grünes Quadrat mit weißem Buch und Dem Schriftzug "PDF" Eine Liste aller Fakultäten der TU Dortmund mit Links zu deren aktuellen Gleichstellungskonzepten als PDF-Download finden Sie hier.